Vorstellungen



Spieglein, Spiegeln an der Wand.... Floppystyle?

Sonntag, 23. Juni, 17.00 Uhr
Eintritt frei - Kollekte




+
Abschlusspräsentation Jugendclub PurPur
Leitung: Manuela Runge
Dauer: 30 Min.

Breite Schultern, Markenklamotten, 4 x in der Woche ins GYM, Vegane Ernährung, grosse Augen, glatte Haut ...
Ist das euer ernst?
Im Trend mitmachen und du bist auf der sicheren Seite oder unangepasst sein und zum Einzelgänger werden.
Da muss es doch noch was dazwischen geben.....

Spiel: Alina Poutney, Yngve Wheeler, Jasmin Freutel, Leonardo Santori, Alexandre Keller und Timothy Billington


TAG DER OFFENEN KURSTÜR

Sonntag, 25. August, 11 bis 16 Uhr
Eintritt frei


2-12


Am Tag der offenen Kurstür kann ausprobiert, geschnuppert und gestaltet werden.
Das Bistro steht offen mit Suppe, Hotdog, Kuchen, Glace, Kaffee und Sirup.
zum Abschluss erzählt uns Jörg Bohn um 15.30h eine Geschichte im Theater.

Schnupperlektionen Theaterkurse:
2 bis 3-Jährige in Begleitung: 11 - 12 Uhr
3 bis 4-Jährige in Begleitung: 13 - 14 Uhr und 15 - 15.30 Uhr
5 bis 7-Jährige: 12 - 13 Uhr und 14 - 15 Uhr
7 bis 9-Jährige: 11 - 12 Uhr und 13 - 14 Uhr
9 bis 12-Jährige: 12 - 13 Uhr und 14 - 15 Uhr

Schnupperlektionen Gestaltungskurse:
Das Kunstlabor hat seine Türen von 11-15 Uhr für Gross und Klein ab 5 Jahren geöffnet.

Anmeldung:
Wer sich einen Platz in einem der Theater- oder Gestaltungs-Schnupperkurse sichern möchte, schreibt eine Mail an info@theater-purpur.ch mit folgenden Angaben: Name, Alter, Wunschzeit (nur für Theaterkurse), Adresse und Telefonnummer.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen - wir freuen uns auf euren Besuch!


SAISONERÖFFNUNG: Pitschi - vom Kätzchen, das etwas ganz anderes will

Samstag, 14. September, 15 Uhr
Sonntag, 15. September, 11 Uhr
Mittwoch, 18. September, 15 Uhr
Preise
Kinder 13.- / Erwachsene 23.-




4+
Theater Roos & Humbel, Turgi
Spiel: Silvia Roos, Stefan Humbel
Regie: Silvia Roos
Musik: Stefan Roos
Dauer: 50 Min.
Sprache: mundart

SAISONERÖFFNUNG:
Pitschi - vom Kätzchen, das etwas ganz anderes will
Foto: Roos & Humbel


Die Kätzchen der alten Lisette machen den ganzen Tag nur Kapriolen und Radau. Pitschi, das kleinste der Kätzchen, findet das nicht lustig. Und so probiert Pitschi aus, ob es Spass macht, mit dem Hahn zu stolzieren, mit der Ziege zu meckern, oder mit den Häschen um die Wette zu spielen. Im Teich versucht Pitschi sogar mit den Enten zu schwimmen, was fast ein böses Ende nimmt...Und irgendwann entdeckt Pitschi, wieviel Spass es macht, zu machen, was Kätzchen machen – und das ist ein Grund zum Feiern!


Im Juli öffnen wir den Vorhang und präsentieren euch hier unseren Spielplan der neuen Theatersaison 2019/2020.....





Rervation versendet.