Das Wandelhaus
Alle Alter

Einmal im Dezember und einmal im Frühling stellen wir mit euch zusammen das ganze Theaterhaus auf den Kopf. Drei Generationen spielen und bauen zusammen zu einem inspirierenden Thema. An jedem Tag kommt eine neue Gruppe zusammen und baut und erfindet weiter. Über mehrere Tage wächst so eine einzigartige Installation voller Überraschungen und aus euren vielen Ideen. Ein grosses Erlebnis für die ganze Familie, bei dem die Kreativität und Fantasie kein Alter kennt.
Plätze:20 grosse und kleine Menschen pro Nachmittag
Dauer:3 Stunden
Leitung: 2 Theater– und Kunstpädagoginnen. Eine Erwachsene Assistenz ist mit dabei. Jugendliche ab 14 Jahren können als Hilfsassistenzen mitmachen.
Anmeldung:buero@theater-purpur.ch
Kosten:30.- inkl. Zvieri pro Person/mit Kulturlegi 20.-

Eiszeit

3 Generationen, für alle
Es bläst der Wind und die Schneeflocken tanzen. Wir richten uns eine eisige Landschaft ein und machen es uns darin gemütlich. Vielleicht müssen wir dazu gar Pinguine werden, oder aber entdecken noch gänzlich neue Wesen, die hier leben und die noch nie jemand gesehen hat. Für all diese bauen wir Eishäuser, Höhlen, Paläste, Nester, Weltmeere und geniessen das gemeinsame Entdecken und Spielen, ob alt und oder jung ist völlig nebensächlich. Wer wohnt da? Wie sehen die Bewohner und Bewohnerinnen aus? Wie leben sie? Was machen sie? Sind sie freundlich oder gefährlich? Sind sie gross oder klein? Grün oder durchsichtig? Menschen, oder Tiere, oder etwas anderes?
Mittwoch 7. Dezember 15 - 18 Uhr öffentlich
Donnerstag 8. Dezember 9 - 11:30 Uhr für eine Schulklasse
Freitag 9. Dezember CAS CUVERUM geschlossene Gruppe
Samstag 10. Dezember 15 - 18 Uhr öffentlich
Sonntag 11. Dezember 15 - 18 Uhr öffentlich
Montag 12. Dezember 9 - 11:30 Uhr für eine Schulklasse
Dienstag 13. Dezember 9 - 11:30 Uhr für eine Schulklasse
Mittwoch 14. Dezember 15 - 18 Uhr öffentlich

Fundbüro

3 Generationen, für alle
Im April verwandelt sich das Theater zu einem Fundbüro. Aber natürlich ist das kein gewöhnliches Fundbüro. Da stehen komische Dinge und Sachen herum, die gefunden wurden. Oder hat die jemand extra liegen lassen? Zum Beispiel, die Sorgen. Die holt bestimmt niemand mehr ab. Aber das Glück, das wird sicher vermisst. Doch wem gehört es denn? Wer kommt es holen? Spannend. Wir entdecken, erschaffen Dinge, die wir wieder abholen würden und solche, die wir diesem Fundbüro auf immer und ewig schenken. Alles was je verloren gegangen ist, kann hier wieder entdeckt werden. Und darüber hinaus erfinden wir Geschichten zu diesen Dingen und spielen mit ihnen. Wieder sind alle Generationen herzlich Willkommen zusammen zu spielen.
Mittwoch 12. April 15 - 18 Uhr öffentlich
Donnerstag 13. April 9 - 11:30 Uhr für eine Schulklasse
Samstag 15. April 15 - 18 Uhr öffentlich
Sonntag 16. April 15 - 18 Uhr öffentlich
Montag 17. April 15 - 18 Uhr öffentlich
Dienstag 18. April 9 - 11:30 Uhr für eine Schulklasse
Mittwoch 19. April 15 - 18 Uhr öffentlich