Schulhauskooperationen

Ganze Schulhäuser wollen die Künste im Alltag einbetten. Ihre Möglichkeiten nutzen, um Schule zu machen.
Mit der Schulleitung erarbeiten wir gemeinsam partizipative Konzepte, inspirieren und moderieren einen Prozess, der über die Lehrpersonen läuft und schlussendlich bei den Klassen und allen Kindern ankommt und sie einbezieht.

Mit einem gebührenden Abschluss für die Eltern und alle Beteiligten endet die Kooperation und wenn wir dann wieder gehen, hat sich das Schulhaus und sein Alltag verwandelt.

Einmal wurde es zu einem „Tagebuch der Zeiten“ (Schulhaus Bachtobel, Friesenberg), ein ander Mal zum „Museum der entdeckten (W)Orte“ (Schulhaus Buchwiesen, Seebach). Bei Interesse für eine Kooperation melden Sie sich bitte bei claudia.seeberger@theater-purpur.ch



Einblick gibt es unter Museum der entdeckten (W)Orte und Tagebuch der Zeiten